Lerne unsere Schule kennen!

Unsere Schultypen

multi - gastro & kunst
Höhere Lehranstalt

Die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe mit einer besonderen Vertiefung im künstlerischen Bereich.

erfahren Sie mehr

multi - media, foto & werbegrafik
Höhere Lehranstalt

Die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe mit der Fachrichtung Kommunikations- und Mediendesign.

erfahren Sie mehr

multi - abschluss mit anschluss
Fachschule (1- und 3-jährig)

Die Fachschule für wirtschaftliche Berufe (1- und 3-jährig), die es möglich macht, erst im Laufe des ersten Jahres über die Dauer zu entscheiden.

erfahren Sie mehr

multi - media, foto & werbegrafik
Aufbaulehrgang

Der Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe mit dem Schwerpunkt "Werbegrafik und Multi-Media"

erfahren Sie mehr
05 MRZ 2000

Bierzapfwettbewerb

Beim heurigen Zipfer-Bierzapfwettbewerb, der am 5. März für die 3. Fachschule stattfand, konnten drei Damen die ersten Plätze belegen. Nach einem spannenden Finale siegte Florentina Wieland vor Hanna Schiefer und Katharina Steiner.

04 MRZ 2000

Fußball-Landesmeisterschaften 2015

Sehr gut schlug sich unser Fußballteam bei den diesjährigen Fußball - Hallenlandesmeisterschaften in Salzburg.

02 MRZ 2000

Comenius - Europäische Staatsbürgerschaftskunde trifft auf kulturelle Vielfalt

Im Rahmen des ersten Projekttreffens von Euroschool in diesem Jahr stand das Thema Staatsbürgerschaftskunde und kulturelle Besonderheiten der europäischen Regionen auf der Tagesordnung.

20 FEB 2000

Italienisch lernen in Florenz

Eine Sprachreise führte die 4H-Klasse vom 15.-20. Februar in die italienische Künstlerstadt Florenz.

18 FEB 2000

Wer lernt, der fliegt

Insgesamt 2.115 Englisch-SchülerInnen aus 99 Teams und 69 Schulen haben im
vergangenen Semester um die Wette gelernt, um ihre Englisch-Note zu verbessern.
Unsere 2Ha ist Landessieger im Bundesland Salzburg beim Wettbewerb von SFA!

18 FEB 2000

Exkursion zur Spar-Regionalzentrale in Maria Saal

Die 3E machte mit den Begleitlehrern Frau Benedikt und Herrn Tomaschek am 18.2 eine Exkursion in die Regionalzentrale für Kärnten und Osttirol.